Midnight in Paris - Ersatz für Carla Bruni-Sarkozy?
The Daily Mail berichtet nun, dass Frankreichs First-Lady Carla Bruni-Sarkozy nun wohl doch nicht im kommenden Woody Allen (Manhattan, Match Point) Film Midnight in Paris zu sehen sein wird. Die französische Schauspielerin Lea Seydoux wurde bereits engagiert um alle Szenen in denen Carla Bruni-Sarkozi vorkommt nachzudrehen. Anscheinend sorgte die 42 jährige First Lady für hohen Unterhaltungswert am Set, da sie selbst bei den simpelsten Szenen unzählige Takes benötigte. Ein Insider verriet der Daily Mail, dass Midnight in Paris nächstes Jahr in Cannes Premiere feiern soll und noch niemand wirklich weiß welche der Darstellerin nun für die Rolle verwendet wird. Zu den weiteren prominenten Darstellern des Films zählen Owen Wilson, Adrien Brody, Marion Cotillard, Rachel McAdams, Michael Sheen und Kathie Bates.

 

Quelle: The Daily Mail

Midnight in Paris (2011)
Kinostart: 19.08.2011

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten