Zum siebenten Mal haben Österreichs Filmkritiker nun die Besten Filme des Jahres bestimmt. 73 Filmkriker, von diversen heimischen Medien, waren an der Abstimmung beteiligt (unter anderem auch Michael Föls und Florian Widegger von unserer Seite). Beim Abstimmverfahren konnte jeder Kritiker seine Top 10 des Jahres 2009, ohne Reihenfolge, bestimmen. Sieger ist der Film mit den meisten Nennungen. Das Weisse Band von Michael Haneke wurde dabei sowohl der Beste Film des Jahres, als auch der Beste österreichische Film des Jahres.

 

Die Top 5:

 

Hier das Ergebnis:

01. Das weiße Band (44 Stimmen)

02. Inglourious Basterds (43 Stimmen)

03. Gran Torino (32 Stimmen)

04. The Wrestler (28 Stimmen)

05. Avatar (22 Stimmen)

06. Slumdog Millionär (20 Stimmen)

07. Milk (16 Stimmen)

Antichrist (16 Stimmen)

09. Der Knochenmann (15 Stimmen)

So finster die Nacht (15 Stimmen)

Alle anderen (15 Stimmen)

12. District 9 (14 Stimmen)

Ein Augenblick Freiheit (14 Stimmen)

14. Wendy und Lucy (11 Stimmen)

Frost/Nixon (11 Stimmen)

Der seltsame Fall des Benjamin Button (11 Stimmen)

17. Whatever Works (10 Stimmen)

Watchmen-Die Wächter (10 Stimmen)

Oben (10 Stimmen)

Jerichow (10 Stimmen)

Die Klasse (10 Stimmen)

 

Die Gustlurkunde, verliehen an den Filmverleih des Gewinners (Filmladen):

 

Bild0
Bild1
Bild2
Bild3
Bild4
Bild5

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten