Deadline Hollywood berichtet nun, dass die Terminator Rechte nicht wie erwartet an Sony oder Lionsgate verkauft wurden. Stattdessen konnte sich der Hedge-Fond Pacificor die Rechte sichern. Der Verkäufer Halycon darf weitere Einnahmen der Teile 3 und 4 behalten, und die Schulden von Halycon bei Pacificor werden getilgt. Die Rechte wurden für 29,5 Millionen Dollar verkauft.

 

Quelle: Deadline Hollywood

Beliebte Neuigkeiten