Verblendung ist erst dieses Jahr in unseren Kinos gestartet, die beiden Sequels Verdammnis und Vergebung starten erst nächstes Jahr, und doch denkt Sony bereits an eine amerikanische Neuverfilmung von Stieg Larssons Millenium-Trilogie. Die Probleme mit den Rechten sollen angeblich großteils gelöst sein, und die Filme sollen keine Remakes werden, sondern eine us-amerikanische Neuinterpretation des Stoffes.

 

Quelle: Empire

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten