Die Viennale hat nun ihren Eöffnungs- und Abschlussfilm bekanntgegeben. Eröffnen wird das Festival der österreichische Film La Pivellina, beendet wird es mit dem neuen Film der Coen Brüder A Serious Man. Hier die Pressemeldung:

La Pivellina von Tizza Covi und Rainer Frimmel

Der Eröffnungsfilm der Viennale 2009 ist La Pivellina  von Tizza Covi und Rainer Frimmel. Damit wird das Wiener Filmfestival zum ersten Mal in seiner Geschichte mit einer österreichischen Produktion eröffnet. Die internationale Premiere hatte der Film mit großem Erfolg beim heurigen Festival in Cannes erlebt.

Nach ihrem Dokumentarfilm Babooska, in dem sie einer Artistenfamilie quer durch Italien folgten, ist La Pivellina der erste, mit Laiendarstellern realisierte Spielfilm von Tizza Covi und Rainer Frimmel. Im Mittelpunkt der Erzählung steht ein kleines alleingelassenes Mädchen, genannt „La Pivellina“, das von einer Zirkusfamilie gefunden und aufgenommen wird. La Pivellina ist ein unsentimentaler Film über Zivilcourage und den Zusammenhalt am Rande der Gesellschaft.

Bei der feierlichen Eröffnung am 22. Oktober im Gartenbaukino werden die Regisseure sowie Darsteller des Films anwesend sein. Ebenso Gast am Eröffnungsabend, neben einer Reihe weiterer Filmgäste, wird die Schauspielerin Tilda Swinton sein, der das Festival in diesem Jahr ein Tribute widmet.

A Serious Man von Ethan und Joel Coen
Zum Abschluss des Festivals zeigt die Viennale am 4. November die Österreichpremiere des neuesten Films der Brüder Ethan und Joel Coen A Serious Man. Der mit weitgehend unbekannten Darstellern realisierte Film zählt zu den besten Arbeiten der Coen Brothers seit Jahren. Angesiedelt in einer Kleinstadt im amerikanischen Mittelwesetn im Jahr 1967 ist A Serious Man eine Komödie über eine jüdische Mittelschichtfamilie ganz im Stil des absurden, komisch-tragischen Witzes, der schon frühere Arbeiten der Coens auszeichnete.

Das vollständige Programm finden Sie ab 13. Oktober, 20 Uhr unter
www.viennale.at
Der Vorverkauf startet am 17. Oktober.

A Serious Man (2009)
Regie: Joel Coen
Kinostart: 22.01.2009

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten