Oscar-Preisträger Roman Polanski (Der Pianist) wurde bei der Einreise in die Schweiz festgenommen. Grund ist die berühmte Geschichte aus dem Jahr 1978, als Polanski wegen Geschlechtsverkehr mit einer Minderjährigen der Prozess gemacht wurde, und er, um der drohenden Verurteilung zu entgehen, und vor allem dem Schauprozess aus dem Weg zu gehen, die USA für immer verlassen hat. Die Verhaftung kommt sehr überraschend, da Polanski seit 1978 in Europa im Exil lebt und auch öfters schon die Schweiz besucht hat. Polanski wollte zum Züricher Filmfestival erscheinen, wo ihm das Goldene Auge für sein Lebenswerk verliehen werden sollte.

Quelle: ORF.at

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten