Quentin Tarantino nutzt ein Gespräch mit The Sun nun um über sein nächstes, geplantes Projekt zu sprechen. Der Regisseur meinte, dass er es lieben würde die Game, Set and Match Buchreihe von Len Deighton zu verfilmen. Konkret also die Bücher Berlin Game, Mexico Set und London Match. Die Story spielt im Kalten Krieg und handelt vom Spion Bernard Samson. Tarantino zeigt sich besonders von den interessanten Charakteren und der Möglichkeit deutsche und britische Darsteller zu casten begeistert. Konkret im Auge hat er bereits Simon Pegg, Kate Winslet, Anthony Hopkins und Michael Caine. Da es aber bei Tarantino eine Zeit lang dauern kann bevor er ein Projekt realisiert und er auch gerne mehr redet als macht, könnte er aber durchaus auch einen anderen Film zuerst machen.

Quelle: The Sun

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten