Michael Moore ist noch immer der erfolgreichste Dokumentarfilmer aller Zeiten. Doch nun berichtet er der Detroit News, dass sein nächster Film Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte vielleicht seine letzte Dokumentation für längere Zeit werden könnte. Denn er hat bereits zwei Drehbücher geschrieben und will unbedingt Spielfilme machen. Ein Drehbuch ist eine Komödie, das andere eine Mystery Geschichte. Wir halten euch auf dem Laufendem.

Quelle: The Detroit News

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten