Amy Pascal und Michael Lynton haben sich nun im Gespräch mit dem Forbes Magazin die Option offen gelassen, dass man Spider-Man 4 vielleicht in 3-D in die Kinos bringen könnte. Eine Entscheidung gibt es zwar noch nicht, aber es könnte durchaus sein. Damit könnte sich die 3-D Technologie in Hollywood weiter durchsetzen.

Quelle: Forbes

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten