Letzten Juni ist das Ende zu Terminator 4 durchgesickert und im Internet gelandet. Deshalb hat Warner Bros. entschieden das Ende zu ändern. Wie Moviehole berichtet hat man das neue Ende bereits getestet und es sei beim Testpublikum besser angekommen als das alte. Wie eine Quelle berichtet sei das Ende nun glaubwürdiger. Für alle die es interessiert hier das alte Ende:

Spoiler auf das alte Ende:
Marcus (gespielt von Sam Worthington) war ein Krimineller, der 2003 hingerichtet wurde, und seinen Körper an Projekt Angel gespendet hat. Dort hat man einen Terminator aus ihm gemacht. Am Ende des Films verliet John Connor einen Kampf gegen einen T-800 und stirbt. Die Menschen wollen aber sein Image am Leben halten, damit die Revolution weitergeht. Sie trennen Marcus' Haut von seinem Körper und "überziehen" John Connors Haut.

Quelle: Moviehole
Terminator 4: Die Erlösung
Regie:  McG* 
Kinostart: 05.06.2009

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten