Filmfans warten schon lange auf den kommenden James Cameron Film Avatar, seinen ersten Spielfilm seit seinem globalen Phänomen Titanic. Das Time Magazin hatte nun als erstes Medium die Gelegenheit Ausschnitte aus dem Film zu sehen und kommt aus dem Loben gar nicht mehr heraus. Man spricht von so grandiosen Effekten, dass es kaum möglich ist zu sagen was real und was animiert ist. Ausserdem waren die Szenen so verblüffend und absorbierend, dass der Autor, als er am nächsten Tag wach wurde sofort wieder zurück nach Pandora wollte, als ob es ein realer Ort wäre. Weiters kam noch die Meldung, dass Avatar ein Budget jenseits der 300 Millionen Dollar brauchte, was ihn wohl zum teuersten Film aller Zeiten macht. (zumindest bis dato)

Hier geht es zum Artikel!

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten