Während der US-Premiere des Last House on the Left Remake hat Wes Craven nun auch über das kommende A Nightmare on Elm Street Remake gesprochen. Demnach ist er ganz und gar nicht glücklich darüber, und ist auch enttäuscht, dass er das Material verkauft hat. Besonders enttäuscht ist er, da er selbst überhaupt nicht in das Projekt involviert ist. Gefragt ob er sich den Film ansehen wird antwortete er, dass er dies wahrscheinlich nicht tun wird.

Quelle: WorstPreviews.com

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten