Mad Max Regisseur George Miller hatte ursprünglich bereits 2003 die Idee einen vierten Mad Max Film mit Mel Gibson zu drehen, aber durch den Irak-Krieg wurde es nichts mit der Finanzierung. Nun gibt es erneut Pläne für Mad Max 4, aber ohne Mel Gibson und als Animationsfilm. Gegenüber MTV verriet Miller, dass man einen anderen Weg als bisher gehen will: Angestrebt wird momentan ein 3-D Animationsfilm. Nach seinem Erfolg mit Happy Feet ist Miller mit dem Medium vertraut. Momentan ist man allerdings erst in den ersten Phasen der Entwicklung, und wenn der Film wirklich kommt, werden wohl noch einige Jahre ins Land ziehen bevor er es ins Kino schafft.

Quelle: MTV

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten