Zum sechsten Mal haben Österreichs Filmkritiker nun die Besten Filme des Jahres bestimmt. 57 heimische Filmkriker, aus vielen namhaften Zeitungen, aber auch aus dem Fernsehen, Radio und Internet, waren an der Abstimmung beteiligt (unter anderem auch Michael Föls und Florian Widegger von unserer Seite). Beim Abstimmverfahren konnte jeder Kritiker seine Top 10 des Jahres 2008, ohne Reihenfolge, bestimmen. Sieger ist der Film mit den meisten Nennungen. Gewinner wurden dieses Jahr ex aequo No Country for Old Men und Gomorrha mit 24 Stimmen. Bester österreichischer Film wurde Revanche mit 22 Stimmen.

Hier die Gustl Top 10:

01. No Country for Old Men &
Gomorrha (24/57)

03. Waltz With Bashir (22/57) &
Revanche (22/57)

05. There Will Be Blood (19/57)

06. Tödliche Entscheidung (18/57)

07. Juno (17/57) &
Schmetterling und Taucherglocke (17/57)

09. The Dark Knight (16/57) &

Brügge sehen und sterben (16/57) &

Into the Wild (16/57)

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten