Die Gerüchte gingen ja recht bald los, als Joaquin Phoenix bekanntgab, dass Two Lovers sein letzter Film werden würde, und er sich stattdessen auf seine Musikkarriere konzentrieren würde. Als dann ein Video von seiner ersten Rap-Performance online ging, waren sich die meisten ziemlich sicher, dass alles nur ein Fake sei, und Casey Afflecks Doku eine Mockumentary werden würde (Casey Affleck plant eine Doku über Joaquin Phoenix' Musikkarriere). Nun melde sich aber Joaquin Phoenix selbst wieder zu Wort, und während einer Pressekonferenz zu Two Lovers, bestätigte er erneut, dass seine Musikkarriere kein Fake sei, und er es ernst meint. "There's not a hoax. Might I be ridiculous? Might my career in music be laughable? Yeah, that's possible, but that's certainly not my intention." Man darf gespannt sein wie sich das Ganze weiterentwickelt.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten