Regisseur Chris Weitz (American Pie, Der Goldene Kompass) hat nun ein Angebot erhalten die beiden geplanten Twilight Sequels zu inszenieren. Wir berichteten ja erst kürzlich, dass Regisseurin Catherine Hardwicke aus Termingründen absagen musste. Weitz ist ein guter Freund von Eric Feig von Summit Entertainment, sodass es durchaus wahrscheinlich ist, dass er das Angebot annehmen könnte.

Quelle: WorstPreviews.com

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten