Recht viel ist noch nicht bekannt über Terminator 4, und dass die Geheimhaltung gut funktioniert sieht man auch daran, dass erst jetzt bekannt wurde, dass Josh Brolin doch nicht mitspielen wird. McG meinte vor einiger Zeit, dass es schwer wird Schwarzenegger zu ersetzen, vor allem da er glaubt dass es unter den heutigen Schauspielern nur mehr zwei "echte Männer" gibt - Russel Crowe und Josh Brolin, von dem man lange glaubte er würde in Terminator 4 spielen. Doch nun meldet sich Brolin erstmals selbst zu den Gerüchten: Demnach ist man wirklich auf ihn zugekommen, aber er hat das Angebot abgelehnt. Damals hat er einige Stunden mit Christian Bale gesprochen und auch das Drehbuch, welches einen düsteren Ton behält, hat ihm gefallen, aber es hat nicht sollen sein. Er hat übrigens weiters gehört, dass das Drehbuch welches ihm gefallen hat, nun doch nicht für die Dreharbeiten verwendet wurde. Es ist nun sehr wahrscheinlich, dass Sam Worthington als Ersatz für Brolin verpflichtet wurde. Regisseur McG verriet übrigens weiters, dass der Film genauso lange wie Terminator 2 wird, also 2 Stunden und 10 Minuten.

Quelle: MTV News | Worstpreviews.com
Terminator 4: Die Erlösung
Regie:  McG* 
Kinostart: 05.06.2009

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten