Universal Pictures hat nun einen Deal mit Autor Robert Ludlum abgeschlossen, der dem Studio die exklusiven Rechte an der Figur von Jason Bourne sichert und auch frühe Einsicht in kommende Bourne Romane gewährt. Ursprünglich wollte man es ja bei drei Filmen belassen, aber das Einspielergebnis von über 1 Milliarde Dollar das diese drei Filme vorweisen können, scheint die Beteiligten nun überzeugt zu haben doch noch mehr zu machen. Matt Damon und Regisseur Paul Greengrass haben sich bereits für einen vierten Film verpflichtet, den George Nolfi gerade schreibt, und der im Sommer 2010 in die Kinos kommen soll.

Quelle: WorstPreviews.com

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten