Empire hatte die Möglichkeit mit Regie-Wunderkind Darren Aronofsky (Pi, Requiem for a Dream, The Fountain, The Wrestler) zu sprechen. Dabei sprach man vor allem über das kommende Robocop Remake, das er inszenieren und David Self (Road to Perdition, The Wolf Man) schreiben soll. Er bestätigte, dass er nicht plant an Paul Verhoevens Robocop anzuschließen, sondern definitiv einen Neustart anstrebt. Momentan arbeitet er gerade mit David Self am Drehbuch, und er betonte dabei ausdrücklich, dass er sehr begeistert von Selfs Talent als Autor ist, und dass man gemeinsam plant etwas Neues und Frisches zu drehen. Der Film soll 2010 in die Kinos kommen und es wird ein R-Rating angestrebt. Aronofsky betonte ausserdem, dass er ein großer Fan des Originals ist.

Quelle: Empire

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten