Nachdem Universal beschlossen hat das Steven Spielberg/Peter Jackson Projekt Tim und Struppi nicht zu finanzieren, war es bis jetzt ungewiss wie es weiter gehen würde. Doch nun meldet Variety, dass Sony Pictures und Paramount in finalen Verhandlungen steht um den Film gemeinsam zu produzieren. Der Vertrag soll sich allerdings nur um zwei Filme drehen. Den ersten wird Spielberg drehen, den zweiten Jackson. Bis jetzt wurde nie ein Regisseur für den dritten Film genannt, der nun anscheinend ohnehin gestrichen werden soll. Als Kinostart wird immer noch 2010 angestrebt.

Quelle: Variety

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten