In einem Interview mit Empire hat Mark Millar nun verraten, dass er gemeinsam mit einem großen Hollywoodregisseur, dessen Namen er noch nicht verraten will, an einer eigenständigen Superman Trilogie arbeitet. Es soll ein Opus Magnum mit 8 Stunden Laufzeit werden. Die Filme sollen im Jahresabstand in die Kinos kommen. Das Werk soll die vollständige Superman-Chronik, von seiner Geburt bis zu seinem Leben als letztes Lebewesen auf der Erde abdecken. Nachdem The Dark Knight so erfolgreich war, glaubt er, dass ihm die Filmstudios sehr gut zuhören werden, wenn er seine Idee präsentiert.

Quelle: Empire
Superman (1978)
Kinostart: Unbekannt

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten