Wie MTV nun berichtet, verlassen Neil Gaiman und Roger Avary die kommende Graphic Novel Verfilmung Black Hole. Dies dürfte wohl vor allem damit zusammenhängen, dass David Fincher zum Projekt gestoßen ist, und dafür bekannt ist, dass er von seinen Autoren unzählige Drehbuchentwürfe verlangt, und Gaiman und Avary dafür nicht bereit waren.

Quelle: MTV

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten