Nachdem Martin Campbell die Bond Franchise mit Casino Royale zurück auf die Erfolgsstraße holte, wurde er überraschenderweise für den Nachfolger ersetzt. Doch die Trauer war nicht allzu groß, denn sein Nachfolger Marc Forster ist ein sehr fähiger Mann. Dieser verriet nun, dass ihm angeboten wurde auch den nächsten Film zu inszenieren, aber er denkt nicht, dass er noch einen Bond drehen werde. Der Druck ist viel zu groß, und man hat für ungefähr ein Jahr kein anderes Leben mehr als den Bond-Film. Da Forster denkt, dass das Leben dafür zu kurz ist, und man eine gewisse Balance finden muss, wird er wohl keinen Bond Film mehr machen.

Quelle: WorstPreviews.com

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten