EUROPEAN MADNESS
In der kürzesten Nacht Lettland’s dreht sich alles um wenig Schlaf und viel Liebe: Midsummer Madness! Der Director's Cut der österreichisch-lettisch-britisch-russischen Ko-Produktion "Midsummer Madness" (Regie: Alexander Hahn; mit Maria de Medeiros (Pulp Fiction), Dominique Pinon (Amelie), Chulpan Khamatova (Goodbye Lenin), Detlef Buck (Wir können auch anders), Roland Düringer (Hinterholz 8), Tobias Moretti (Kommissar Rex) und Birgit Minichmayr (Das Parfüm)) nimmt als zweiter österreichischer Film (neben "Revanche") an der Auswahlzeremonie für den Europäischen Filmpreis 2008 teil. Zirka 1800 Mitglieder der European Film Academy (EFA) stimmen in den nächsten Wochen über die Nominierungen in den neun Hauptkategorien ab: ua. bester Film, Regie, Schauspieler/in, Musik, Kamera und Drehbuch. Die Preisverleihung findet am 6. Dezember in Copenhagen statt. Soeben hat "Midsummer Madness" eine Einladung nach Moskau bekommen, wo er am 1.10. auf dem New Cinema Filmfestival seine Russland-Premiere erleben wird.

http://uk.youtube.com/watch?v=5fV9Hrpobvg
http://www.myspace.com/midsummermadness2007
http://www.mm007.ru/

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten