Im Gespräch mit Collider hat Regisseur Jon Favreau nun Stellung zum kommenden Film Iron Man 2 genommen. Er stellte gleich einmal klar, dass man nicht auf die Erfolgsschiene von The Dark Knight aufspringen will, sondern den Film schön locker und unkompliziert halten will. Auch meinte er, dass er die Geschichte emotionaler gestalten will. Als mögliche Bösewichte brachte er Mandarin und War Machine ins Gespräch. Nachdem er The Dark Knight im IMAX gesehen hat, ist ihm auch noch zusätzlich eine neue Idee für Iron Man 2 gekommen: Teile könnte man im IMAX Format drehen, und er würde gerne den ganzen Film in 3-D drehen. Ob das Budget dabei mitspielt ist aber noch nicht bekannt.

Quelle: Collider
Iron Man 2 (2010)
Kinostart: 06.05.2010

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten