CacheHolllywood hat es auf den österreichischen Regisseur Michael Haneke abgesehen. Während er selbst gerade dabei ist seinen Film Funny Games, mit Naomi Watts und Tim Roth, zu remaken, haben es die Studiobosse bereits auf ein anderes Werk von ihm abgesehen. Ron Howard soll für die Universal-Studios ein Remake von Michael Hanekes Meisterwerk Caché drehen.

 

Für den Film hat Haneke 2005 den Regierpreis von Cannes gewonnen. Das ein traditioneller Hollywoodregisseur nicht in die Fußstapfen von Haneke treten wird, sondern einen gänzlich anderen Film machen wird darf angenommen werden. Das dieser Film besser als das grandiose Original ist, kann man allerdings mit ruhigem Gewissen bezweifeln.

 

Links:

Caché -Neunhalb

Michael Haneke

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten