Warner Bros. hat einen schönen Schock für die Harry Potter Fans der Welt bereit gehalten: Denn der kommende Film Harry Potter und der Halbblutprinz wird weit nach hinten verschoben. In den USA wird der Film nicht wie bisher geplant am 11. November 2008 starten, sondern sich auf 17.07.2009 verschieben. Als Grund wird der Drehbuchautorenstreik genannt, weswegen sich ein Mangel an großen Blockbuster ergeben hat. Da die Harry Potter Filme bisher weltweit immer relativ zur selben Zeit gestartet sind, kann man annehmen, dass sich der neue deutsche und österreichische Starttermin nicht großartig vom US-Starttermin unterscheiden wird. Der erste Teil, der zweiteiligen Verfilmung des siebten Romans, soll momentan weiterhin am 19. November 2009 starten, aber Änderungen sind natürlich noch möglich.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten