Lionsgate plant, wie ja bereits bekannt ist, eine Neuauflage der Conan Reihe. Dabei soll es sich aber weniger um ein Remake des Arnold Schwarzenegger Film handeln, sondern ähnlich wie bei Batman Begins, um einen Neustart der Reihe, die sich näher an der Vorlage von Robert E. Howard orientieren soll. Dirk Blackman und Howard McCain sollen nun das Drehbuch überarbeiten um sicher zu stellen, dass die Fans den Film bekommen, den sie sich erhoffen. "Fans expect (these types of movies) to be more true to the source material, There's no reason there couldn't be a Conan movie every two years. He's almost like Batman: He's a dark hero. He's a hard hero. He has to be badass, but we also have to like him."

Quelle: The Hollywood Reporter
Conan (2011)
Kinostart: 08.09.2011

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten