Momentan ist das heißeste Thema im Fall Terminator 4 die Frage ob wir nicht vielleicht doch in irgendeiner Form Arnold Schwarzenegger zu Gesicht bekommen werden. Der frühere Hauptdarsteller des Franchise hat anscheinend vom Studio jede Menge Geld bekommen, und das obwohl er eigentlich gar nicht im Film mitspielt. An vielen Stellen verhärten sich nun die Gerüchte, dass man plant den neuen Terminator Roland Kickinger (der überraschende Ähnlichkeit mit seinem Vorgänger hat) so mittels CGI zu verändern, dass wir Arnolds Gesicht auf Roland Kickingers Körper sehen. Zugegeben klingen diese Gerüchte ziemlich schräg, aber möglich wäre dies theoretisch schon.

Arnold Schwarzenegger hat sich nun selbst zu Wort gemeldet, dabei allerdings tunlichst jeden Bezug zu dem CGI Thema vermieden. Gegenüber der LA Times zeigte sich Schwarzenegger nicht vom bisherigen Material begeistert, dass ihm vorgeführt wurde: "I still don't know how it will play out with this one. They showed me some footage, but I don't have a feel for the movie. I didn't see enough. I wasn't sure who the Terminator was. I don't know if there is one or if he's the star or the hero. These are the things that determine the success and how strong the movie will be."

Aber gleichzeitig wünscht er dem Projekt Erfolg: "I hope they do well, and I hope it is a huge hit. I do hope it creates a spectacle on the screen. That is what James Cameron created. With those big movies, there's a certain expectation and if you don't live up to it, if the movie is not a 10, then the business will be soft. If Terminator Salvation is pushing it forward, it will be breaking records all the time. If director McG has the T4 and the kind of shots that has the audience thinking, 'Now how did he do that?' -- then it is "The Terminator" and you can blow everyone away and every record at the box office."

Quelle: Los Angeles Times
Terminator 4: Die Erlösung
Regie:  McG* 
Kinostart: 05.06.2009

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten