Nachdem der Hollywood-Shootingstar Shia LaBeouf in einen Autounfall verwickelt wurde, und sich dabei schwer an der Hand verletzte, sah es zunächst so aus, als würde der Vorfall die Dreharbeiten zu seinem aktuellen Film Transformers 2, schwer behindern. Doch Michael Bay will nun diese Verletzung seines Hauptdarstellers in den Film integrieren, sodass man weitermachen kann. LaBeoufs Unfall ereignete sich durch einen Fahrer, der eine rote Ampel überfahren hat, und deshalb in LaBeoufs Wagen gecrasht ist, weswegen sich der Wagen des Hollywoodstars zweimal überschlug. Das Problem ist nur, dass LaBeouf scheinbar alkoholsiert war, und sich deshalb vor Gericht verantworten muss. Doch Michael Bay zeigte sich in der Sendung Access Hollywood zuversichtlich, denn anscheinend hatte LaBeouf lange vor der Autofahrt etwas getrunken, und deshalb werde man ihn wohl auch freisprechen.
Transformers 2: Die Rache
Kinostart: 24.06.2009

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten