Seit seinem Erscheinen im Jahr 1977 wurde der Roman mehr als 800.000 Mal verkauft, erschien als Hörbuch, dient bundesweit als Unterrichtslektüre und gewann unzählige Fans in allen Altersgruppen. Zusammen mit der WDR-Verfilmung, die seit 1977 europaweit mehr als 180mal ausgestrahlt wurde, haben die VORSTADTKROKODILE eine ganze Generation geprägt und fasziniert. Erstmalig wird der packende Jugendbuchbestseller nun mit viel Humor, Action und Abenteuer für die Kinoleinwand zeitgenössisch adaptiert.

Der zehnjährige Hannes (NICK ROMEO REIMANN), der bei seiner jungen, alleinerziehenden Mutter (NORA TSCHIRNER) aufwächst, will unbedingt von der coolsten Jugendbande im Ort, den VORSTADTKROKODILEN, aufgenommen werden und gerät bei der notwendigen Mutprobe in Lebensgefahr. In letzter Minute wird er von Kai (FABIAN HALBIG) gerettet, der auch unbedingt zur Bande gehören möchte. Das Problem: Kai sitzt im Rollstuhl und ist für die Kinder nur der "Spasti", der noch nicht mal wegrennen kann, wenn's brenzlig wird. Als Kai einen nächtlichen Einbruch beobachtet, wird er plötzlich interessant für die Krokodile, denn er ist ihr einziger Zeuge. Er wiederum redet nur, wenn er mitkommen darf. Mit seiner Hilfe und mit kroko-typischem Ideenreichtum, Mut und Phantasie machen sich die Vorstadtkrokodile auf, den Fall zu lösen und es mit der scheinbar übermächtigen Einbrecherbande aufzunehmen...

Die VORSTADTKROKODILE werden von deutschen Jungstars verkörpert - allen voran Nick Romeo Reimann ("Die Wilden Kerle 3-5"), Fabian Halbig (Schlagzeuger der Band "Killerpilze"), Leonie Tepe ("Taco und Kaninchen") und Manuel Steitz ("Räuber Hotzenplotz", "Herr Bello").

Der Regisseur Christian Ditter, der mit "Französisch für Anfänger" bereits sein besonderes Gespür für junge Zuschauer bewies, schrieb auch das Drehbuch zum Film, in dem er den einzigartigen Charme der Romanvorlage bewahrt. Produziert werden die VORSTADTKROKODILE von der Westside Filmproduktion und Rat Pack Filmproduktion in Co-Produktion mit Constantin Film Produktion. Das kreative Team zeichnet u.a. für Filmerfolge wie "Bang Boom Bang", "Hui Buh das Schlossgespenst", "Französisch für Anfänger" sowie "Die Welle" verantwortlich und zielt mit VORSTADTKROKODILE erneut auf phantasiereiche, unterhaltsame und gleichzeitig anspruchsvolle Kinounterhaltung.

Die Dreharbeiten finden von Juni bis August in Nordrhein-Westfalen (Viersen, Dortmund, Mönchengladbach und Umgebung) statt. Gefördert wird der Film von der Filmstiftung NRW, dem FilmFernsehFonds Bayern, der FFA Filmförderungsanstalt und dem DFFF.


Kinstart ist 2009 im Verleih der Constantin Film!

Quelle: Constantin

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten