Wie nun bekannt wurde ist Sydney Pollack (Die drei Tage des Condor, Jenseits von Afrika, Tootsie) am Montagmorgen in seinem Haus in Los Angeles verstorben. Der 73 Jährige ist im Kreis seiner Familie seinem Krebsleiden erlegen. Pollack begann seine Karriere als Schauspieler und konnte sich später vor allem als Regisseur einen Namen machen. Für Jenseits von Afrika erhielt er den Oscar als Bester Regisseur. Zuletzt war er unter anderem in Michael Clayton und Verliebt in die Braut vor der Kamera zu sehen. RIP

Quelle: ORF.at

Beliebte Neuigkeiten