15 Minuten Standing Ovations nach der Gala-Vorführung - und nicht nur dort. Auch im Anschluss an die Pressevorführung wurde stehend geklatscht, die Pressekonferenz war bis auf den letzten Platz besetzt: Ein fulminanter Triumph für Woody Allen und seine Filmcrew an der Croisette bei den diesjährigen Filmfestspielen von Cannes.

Zwei junge Amerikanerinnen Vicky (Rebecca Hall) und Christina (Scarlett Johansson) verbringen gemeinsam den Sommer in Barcelona . Die eine ist verlobt, hat sehr eigenartige Ideen, wie sich ihr Leben entwickeln soll, die andere ist ungebunden. Auf der Suche nach Abenteuern und dem gewissen Etwas, von dem sie keine Vorstellung haben, was es sein wird, möchten sie sich vom turbulenten Leben in der spanischen Mittelmeerstadt inspirieren lassen. Kaum angekommen lernen sie den verführerischen Künstler Juan Antonio (Javier Bardem) kennen, der gerade von seiner großen Liebe Maria Elena (Penelope Cruz) verlassen wurde...


Aber Woody Allen wäre nicht er selbst, wenn er aus dieser Figurenkonstellation nicht eine brillante Komödie entwickelt hätte. Er tat es - und so ist die internationale Presse hellauf begeistert:


"VICKY CRISTINA BARCELONA" ist sexy; ein untehaltsamer Zeitvertreib, der ebenso genußreich ist wie ein verbummelter Nachmittag in der spanischen Stadt Barcelonea. Mit Javier Barden als bohemienhafter Künstler, der sich wahlweise mit Scarlett Johansson, Penelope Cruz und Rebecca Hall einlässt, bietet der Film starke romantische wie großartige Elemente für Männer wie für Frauen - und eine Besertzung, die Woody Allen zu dem größten kommerziellen Erfolg seit "Match Point" führen wird.
Variety


Mit einem ungeheuren Schub an Vitalität und Charisma der beiden spanischen Superstars Javier Bardem und Penelope Cruz ist diese strahlende, romantische Komödie der größte Publikumsliebling des Jahres ... Hall ist exzellent als nüchterne Vicky, die von keinerlei Sehnsucht gefangen ist, Johansson kommt als abenteuersuchende Cristina wunderbar zur Geltung, Bardem und Cruz entwickeln ein wahres Feuerwerk an Komik, man sieht ihnen an, wie viel Spaß sie hatten.
Screen International


Es gibt ein nicht ganz unvorhersehbares Durcheinander in den Herzen und Betten, aber Allen verwebt alle sämtliche Klischees, die die Konstellation hergibt, so leicht und sicher miteinander, dass man jeden Augenblick spürt, wie viel Spaß er dabei hatte.
Faz.net


Allein die Besetzung ist schauspielerisch wie optisch ein wahres Feuerwerk - Javier Bardem, Penélope Cruz und Scarlett Johansson sind an gebündelter erotischer Ausstrahlung kaum zu überbieten"
Kurier


Allens Film "VICKY CRISTINA BARCELONA ist eine frisch und sexy erzählte Liebeskomödie vor dem Hintergrund der Kunst und Kultur von Barcelona.
n-tv

Quelle: Concorde

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten