Overture Films und Paramount Vantage haben nun bekanntgegeben, dass man den Vertrieb und die Finanzierung eines Sequels zum Dokumentations-Welterfolg Fahrenheit 9/11 übernehmen wird. Michael Moore gab bekannt, dass er sich schon auf die erneute Zusammenarbeit freut. Zuletzt war der berüchtigte Filmemacher für seinen Film Sicko für den Oscar nominiert, welchen er bereits für Bowling for Columbine erhalten hat. Fahrenheit 9/11 wurde in Cannes mit der Goldenen Palme ausgezeichnet. Zwar gibt es noch keine genauen Infos über den Film, aber man kann davon ausgehen, dass sich alles um die Auswirkungen der US-Politik drehen wird.

Quelle: Moviegod.de

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten