AP meldete nun, dass der neue Coen Film Burn After Reading ausgewählt wurde um die Filmfestspiele von Venedig am 27. August 2008 zu eröffnen. Letztes Jahr eröffnete Abbitte das Filmfestival und begann von dort aus seinen Angriff auf die Awardsaison. Man kann aber bezweifeln, dass die Komödie der Coens eine Rolle im diesjährigen Oscarrennen spielt (obwohl natürlich nichts unmöglich ist).

Der Film handelt von einem ehemaligen CIA Agenten, der seine Memoiren verkaufen will. Die CD mit den Daten der Memoiren darauf wird allerding beim Training liegen gelassen und von einer Mitarbeiterin des Fitnessstudios gefunden. Diese denkt es handelt sich um streng geheime Informationen und will nun die CD an den Meistbietenden verkaufen...

Quelle: AP

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten