Brad Bird, der bisher nur als Regisseur von Animationsfilmen bekannt ist (unter anderem durch den großartigen Ratatouille), hat jetzt unterschrieben um beim kommenden Film 1906 sein Debüt bei einem Realfilm zu feiern. Die Geschichte spielt während des großen Erdbebens in San Francisco. Weiters wurde bekannt, dass der Film eine Co-Produktion zwischen Warner Bros. und Disney/Pixar werden wird und dass Brad Bird gerade das Drehbuch von John Logan (The Aviator) überarbeitet. Wann die Produktion beginnen wird, ist noch nicht bekannt, aber hier die offizielle Plotline:


"The story centers on a college student who begins to investigate the murder of his father, uncovering a web of deceit that has left the city vulnerable to the sort of fire that breaks out when the Great Earthquake of 1906 hits San Francisco."


Quelle: The Hollywood Reporter

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten