derpateDer Schriftsteller Mark Winegardner veröffentlichte den Roman The Godfather Returns und hat bereits eine weitere Fortsetzung mit dem Titel The Godfather´s Revange angekündigt. Der Autor der ersten drei Der Pate Teile und Erfinder des Corleone Universums Mario Puzo ist bereits gestorben.

 

Paramount hat sich bereits die Rechte an dem Stoff gesichert und hat die beiden Titel bereits in ihren Produktionsplan aufgenommen. The Godfather Returns wird zwischen Teil 1 und Teil 2 spielen und The Godfather´s Revange wird ein Prequell sein, das noch vor Teil 1 spielen wird und zeigen soll wie Tom Hagen zum Paten kam.

 

Filmering.at meint dazu:

Bitte brecht das Projekt ab. Das erste Problem ist schon dass der Autor der genialen Trilogie nicht mehr am Leben ist und Teil 1-3 absolut wunderbare Meisterwerke der Filmgeschichte sind, die in sich perfekt sind.

 

Das nächste große Problem sind die Schauspieler. Marlon Brando der in Teil 1 Don Vito spielte ist tot und Robert de Niro der in Teil 2 den jungen Paten spielte ist zu alt. Ausserdem fallen Al Pacino, Robert Duvall und James Cann ebenfalls aufgrund des Alters aus, somit muss man eine neue Besetzung finden, die ertstens die Qualität der alten nicht erreichen kann und zweitens die homogene Struktur der Trilogie zerstört.

 

Hoffentlich distanziert sich Francis Ford Coppola von dem Projekt und verhindert somit von vorne herein einen allzu großen Bezug zur alten Trilogie. Es ist eine Schande das Hollywood nichts mehr heilig ist und nur mehr das Geld zählt.

 

Links:

Kritik zu Der Pate

Kritik zu Der Pate 2

Francis Ford Coppola

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten