Es gab ja lange Zeit die Gerüchte, dass Guillermo del Toro die Regie für den letzten Harry Potter Film übernehmen würde, doch nun sieht es danach aus, als würde David Yates, der bereites die Teile 5 und 6 verfilmte auch hier Regie führen. Lois Lowry ein Autor von Kinder- und Jugendbücher verriet in seinem Blog, dass David Yates die Regie beim letzten Harry Potter Film übernehmen würde. Lois Lowry weiß das anscheinend, weil David Yates sein Buch The Giver verfilmen sollte, aber nun absagen musste, weil er mit den Arbeiten am letzten Harry Potter Film beschäftigt ist. Die Verfilmung von The Giver wird sich dadurch stark verzögern. Es gibt allerdings noch keine offizielle Bestätigung seitens Warner Bros..


Quelle: Lois Lowry / Joblo.com / Moviegod.de

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten