FreddieKrueger.jpgWie wir bereits berichteten, wurde bereits seit einiger Zeit überlegt, ob und wie man Freddie Krueger auf die Leinwand zurückkehren lassen sollte. Nun hat man bei New Line Cinema eine Entscheidung getroffen, und die Rechte an Michael Bay, Brad Fuller und Andrew Form von Platinum Dunes verkauft, die damit beauftragt sind der Reihe ein Facelift zu verpassen, wie man es schon 2003 mit dem Texas Chainsaw Massacre vormachte. Der Plan ist sicher, dass man eine neue Franchise startet, allerdings ist momentan noch nicht bekannt, ob man erneut Robert Englund in der Rolle von Freddie Krueger sehen wird, und auch von einer konkreten Story ist noch nichts bekannt. Das Drehbuch soll gleich nach dem Ende des Autorenstreiks verfasst werden.

Quelle: Variety

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten