therewillbeblood-Set01.jpgRobert Elswit, Kameramann von Paul Thomas Andersons There Will Be Blood, kann sich freuen, wurde er doch immerhin von seinen Kollegen von der ASC (American Society of Cinematographers), der Gewerkschaft der Kameramänner, als Bester Kameramann des Jahres ausgezeichnet. Die Nominierungen der ASC, stimmen in diesem Jahr übrigens zu 100% mit den Nominierungen für den Oscar für die Beste Kamera überein. Robert Elswit hat ausser There Will Be Blood auch den Tony Gilroy Film Michael Clayton gedreht, und zeigte sich auch für den großartigen George Clooney Film Good Night, and Good Luck verantwortlich. Ausserdem war er bis jetzt der Kameramann von allen Paul Thomas Anderson Filmen. Hier alle nominierten, die in genau dieser Form auch für den Oscar nominiert sind:

Roger Deakins (The Assasignation of Jesse James by the Coward Robert Ford )
Robert Elswit, ASC (There Will Be Blood)
Janusz Kaminski (Schmetterling und Taucherglocke)
Seamus McGarvey (Abbitte)
Roger Deakins (No Country for Old Men )

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten