Seit 1987 vergibt die USC jedes Jahr den Scripter Award für die beste Adaption eines anglischsprachigen Romans. Seit der Award vergeben wurde, wurde der Gewinner so gut wie immer für einen Oscar für das Beste Adaptierte Drehbuch nominiert. Doch leider bringt der Scripter Award auch einen Fluch mit sich: Denn der Gewinner des Scripter Awards hat erst vier Mal den Oscar für das Beste Adaptierte Drehbuch gewonnen. Im Jahr 2007 konnten sich die Coen Brüder mit ihrem Film No Country for Old Men gegen die Konkurrenz, bestehend aus Into the Wild, There Will Be Blood, Abbitte und Zodiac durchsetzen.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten