Star Wars: Episode 8 - Captain Phasma bekommt mehr Screentime
Wie bereits vielen bekannt sein dürfte, spielt "Game of Thrones" Darstellerin Gwendoline Christie die Sturmtruppen-Kommandantin Captain Phasma in Star Wars: Das Erwachen der Machte. Viele Zuseher fragten sich allerdings nach dem Kinobesuch warum diese Figur eigene Merchandise-Artikel erhält und vorab groß angeteasert wurde, während sie im Film eine eher untergeordnete Rolle spielt.

Ein Grund dürfte wohl sein, dass man mit ihrem Auftritt eine Art Hommage an den beliebten Bösewicht Boba Fett versuchte, der auch nicht viel Screentime hatte, aber zu einer wahren Kultfigur wurde. Zum anderen wurde nun bekannt, dass die Figur in Episode 8 etwas mehr Raum bekommen wird. Christie sagte im Gespräch mit der LA Times über Captain Phasma:

"We see women in a different range of roles in the film. And the reason I love my character so much and I feel so enthusiastic about Capt. Phasma is, yes, she's cool, she looks cool, she's a villain - but more than that, we see a female character and respond to her not because of the way she looks. We respond to her because of her actions. I think we're a society that has promoted a homogenized idea of beauty in women - and in men - and I think it's really interesting, modern and necessary to have a female character that isn't about the way her body looks. It isn't about her wearing makeup. It's not about her being conventionally feminized. The idea of this enormous legacy and franchise embracing an idea like that, which of course to many of us feels logical, is actually really progressive. And long overdue."

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten