Fantastic Beasts - Alfonso Cuaron will nicht inszenieren
Wir berichteten ja bereits kürzlich, dass Oscar-Preisträger Alfonso Cuaron ("Gravity"), der bereits bei "Harry Potter und der Gefangene von Askaban" Regie führte ein Kandidat für die Regie beim Spin-off "Fantastic Beasts" sein soll. Nun hat sich allerdings Cuaron selbst zu Wort gemeldet und verraten, dass er kein Interesse am Projekt hat.

Die Geschichte des Films spielt 70 Jahre vor den Ereignissen in der Harry Potter Saga und wird neue Charaktere einführen. Kinostart ist für November 2016 geplant.

Quelle: Movieweb.com

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten