Die Gotham Awards sind jedes Jahr der Beginn der Awardseason, und sie werden ausschließlich von unabhängigen Filmemachern vergeben. Neben den Hauptkategorien, wurden auch sechs Tribute Awards vergeben. Diese gingen an Javier Bardem (No Country for Old Men, Love in the Time of Cholera), New York's Bürgermeister Michael Bloomberg, Filmkritiker Roger Ebert, production designer Mark Friedberg (Across the Universe, The Darjeeling Limited), IFC Entertainment Präsident Jonathan Sehring, und Filmemacherin Mira Nair (The Namesake).

Die Hauptawards gingen an:

Bester Film - Into the Wild
Beste Doku - Sicko
Breakthrough Director Award - Craig Zobel für Great World of Sound
Breakthrough Actor Award - Ellen Page in
Juno
Bestes Ensemble - Before the Devil knowes you're dead und Talk to me
Best Film Not Playing at a Theater Near You Award - Frownland

Filme zum Artikel:
no-country-poster2.jpgsicko.jpg

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten