The Wolf of Wall Street - Jonah Hill hat nur 60.000 Dollar verdient
Jonah Hill ist neben Leonardo DiCaprio der Co-Star von Martin Scorseses Meisterwerk "The Wolf of Wall Street" und wurde für seine Rolle auch verdient für einen Oscar als Bester Nebendarsteller nominiert. In der Howard Stern Radioshow hat er nun über das Projekt gesprochen und unter anderem auch verraten, dass er nur 60.000 Dollar Gehalt bekommen hat (was für den Co-Star einer 100 Millionen Dollar Produktion nicht gerade berauschend ist) - allerdings keinesfalls darüber enttäuscht ist.

Hill meinte, er hätte sogar dafür bezahlt für Scorsese arbeiten zu dürfen und hätte ihm auch sein Haus geschenkt. Mitgrund für die niedrige Bezahlung ist, dass er sofort ohne weitere Überlegungen unterschrieben hat als er von Paramount das Angebot bekommen hat, damit es sich niemand mehr anders überlegen kann. Bei einem solchen Projekt würde es schließlich nicht ums Geld gehen, sondern um die Chance eine tolle Rolle in einem großartigen Projekt übernehmen zu können. Geld verdienen kann er immer noch mit anderen Produktionen.

"They gave me the lowest amount of money possible. That was their offer and I said, 'I will sign the paper tonight. Fax 'em the papers tonight. I want to sign them tonight before they change their mind. I wanna sign them before I go to sleep tonight so they legally can't change their mind. I would sell my house and give him (Martin Scorsese) all my money to work for him. This isn't what you make money for. You do 22 Jump Street or you do other things, and you can pay your rent. I would've done anything in the world. I would do it again in a second ... This sh*t isn't about money. You should do things that you care about."

Quelle: Deadline

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten