Quentin Tarantino verliert Interesse an Kill Bill 3
Immer wieder gab es die Meldungen, dass Quentin Tarantino seine "Kill Bill" Saga gerne fortführen würde, nun meldet der wankelmütige Regisseur allerdings, dass dies wohl eher nicht passieren wird - zumindestens nicht in absehbarer Zeit, da er lieber andere Sachen machen will und sich in "Kill Bill 1+2" bereits genügend austoben konnte. Allerdings verriet Tarantino, dass er sehr gerne einen Horrorfilm drehen würde.

Außerdem hat Tarantino ja bereits verraten, dass er bereits über seinen nächsten Film nachdenkt und dass es ein Western, aber kein Sequel zu "Django Unchained" wird.

Quelle: The Independent

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten