Mad Max: Fury Road - Kein Cameo von Mel Gibson
Letzte Woche wurden die Nachdrehs zu "Mad Max: Fury Road" beendet. Nun gab Regisseur George Miller sein erstes Interview nach dem Ende der Dreharbeiten. In diesem verriet er, dass "Mad Max" Star Mel Gibson keinen Cameoauftritt absolvieren wird. Es wäre zwar irgendwie nett gewesen, wird aber nicht passieren. Der Kinostart des Films wurde auf Mai 2015 verschoben, damit es keine Terminüberschneidung mit der Fußball-Weltmeisterschaft gibt. Mit dem Resultat der bisherigen Arbeiten ist Miller übrigens überaus zufrieden.

Quelle: Movieweb.com
Mad Max: Fury Road (2015)
Kinostart: 15.05.2015

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten