Aningaaq - Seht euch jetzt das Gravity Spin-Off an
Jeder der "Gravity" gesehen hat, wird sich an den Funkkontakt zwischen Sandra Bullock und einem Unbekannten erinnern, der ihr etwas Trost spendet, während sie völlig alleine im Weltraum gestrandet ist. Nun wurde dazu auch ein "Spin-Off" in Form eines Kurzfilmes veröffentlicht: Jonás Cuarón, Sohn vor "Gravity" Regisseur Alfonso Cuarón und Co-Autor des Drehbuchs, hat in "Aningaaq" die Geschichte des Funkspruchs aus der Perspektive des Unbekannten verfilmt.

Ursprünglich war der Film nur als Bonusmaterial für die "Gravity" Blu-ray gedacht, aber nun hat sich Warner entschlossen den Film ins Rennen um den Besten Kurzfilm bei den Oscars zu schicken, was bedeuten könnte, dass das erste Mal in der Oscargeschichte ein Film und ein dazugehöriger Kurzfilm für den Oscar nominiert werden.

Ihr könnt euch die 100,000 Dollar teure Produktion hier ansehen:



Quelle: The Hollywood Reporter
Gravity (2013)
Kinostart: 04.10.2013

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
Beliebte Neuigkeiten