Batman vs. Superman - Wer wird Robin?
Kürzlich wurde berichtet, dass "Girls" Darsteller Adam Driver der heißeste Kandidate für die Rolle des Robin im kommenden "Man of Steel" Sequel "Batman vs. Superman" ist. Nun gibt es aber Bericht, dass zwei weitere Schauspieler im Gespräch sind. Dabei handelt es sich um Penn Badgley ("Gossip Girls") und Ezra Miller ("We Need to Talk About Kevin").

Die Figur soll sich im Film bereits vor Jahren von Batman abgewendet haben, allerdings zurückkehren als dieser ihn am dringendsten braucht. Wir halten euch natürlich auf dem Laufendem sobald es weitere Neuigkeiten dazu gibt. "Batman vs. Superman" wird von Zack Snyder inszeniert - Kinostart ist für Juli 2015 geplant.

Quelle: Superhero Movies News

Neuen Kommentar schreiben

Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Kommentare

The Godfathers Avatar
11.11.2013 21:06 Uhr
Ich befürchte auch schlimmes... Alleine die Idee, dass man nach Nolans Batman Interpretation Batman und Superman zusammenmixt, halte ich für höchst problematisch. Dann hat der Ben Affleck Batman auch noch keinen Einführungsfilm gekommen, sondern wird einfach lieblos reingeworfen. Klingt für mich alles andere als vielversprechend...
Hriss Zagoudiss Avatar
11.11.2013 20:28 Uhr
Ganz ehrlich; mir graust es ganz gewaltig vor diesem Film - nicht wegen den Schauspielern, sondern wegen dieser Regisseur-, Drehbuchautor-, Storyschöpfer-Kombination! "Man of Steel" war schon furchtbar!!!
Beliebte Neuigkeiten