Stargate - Reboot soll Trilogie werden!
"Stargate" hat es zwar nie geschafft ein Sequel in die Kinos zu bekommen, allerdings wurde das Franchise im TV fortgeführt. Laut Regisseur Roland Emmerich hatte er aber immer eine Trilogie im Sinn und nun, nachdem er gerade dabei ist die Geschichte von "Independence Day" fortzuführen, denkt er auch darüber nach wieder ins "Stargate" Universum einzutauchen. Allerdings ist es nicht möglich an die alte Storyline anzuknüpfen, da die Darsteller mittlerweile zu alt sind. Deshalb plant Emmerich die gewünschte Trilogie im Sinne eines Reboots zu realisieren. Ob er das Projekt auch selbst inszenieren will, oder nur überwachen wird, ist noch unklar.

Quelle: Digital Spy
Beliebte Neuigkeiten